Eheschließung in Neuengland

Eheschließung im Bundesstaat Massachusetts

Voraussetzungen und erforderliche Unterlagen

Grundsätzlich gilt, dass eine im Ausland geschlossene Ehe in Deutschland als wirksam angesehen wird, wenn die für die Trauung im fremden Staat geltenden gesetzlichen Bestimmungen eingehalten worden sind. Zusätzlich müssen bei beiden Verlobten die nach ihrem jeweiligen Heimatrecht geltenden Eheschließungsvoraussetzungen (z.B. Ledigkeit, Mindestalter, kein unzulässiger Verwandtschaftsgrad u.ä.m.) erfüllt sein.

Deutsche – auch ohne Wohnsitz oder ständigen Aufenthalt in den USA – können sich im Staat Massachusetts trauen lassen. Die hierfür erforderliche „Marriage License“ wird vom „Marriage License Office“ der jeweiligen Gemeinde erteilt. Bitte informieren sie sich über die jeweiligen Vorgaben bei der zuständigen Gemeinde, da diese je nach „County“ unterschiedlich sein können.

Allgemein gilt:

Identitätsnachweis

Sie müssen ihre Identität nachweisen können (Reisepass). Zudem kann es sein, dass Sie aufgefordert werden eine Geburtsurkunde (englische Übersetzung) vorzulegen.

Gleichgeschlechtliche Ehen:

Nur Paare, die ihren Wohnsitz in Massachusetts haben. Zur Vermeidung von Diskriminierung werden alle Bewerber für eine „Marriage license“ nach ihrem Wohnsitz gefragt.

Aufgrund unterschiedlicher Handhabung einiger lokaler Zuständigkeiten, kann es sein, dass die zuständige Gemeindebehörde keine „Marriage License“ für gleichgeschlechtliche Paare ausstellt. Klären Sie dies bitte vorab mit den zuständigen lokalen Behörden.

Vorangegangene Eheschließungen

Keine besonderen Vorgaben. Eventuell müssen Datum und Ort des rechtskräftigen Scheidungsurteils sowie den Namen des geschiedenen Ehepartners angegeben werden.
Jedoch verlangen einige „Counties" eine 90 Tage Frist nach der Scheidung einzuhalten, bevor einen erneute Eheschließung möglich ist.

Wartezeiten

In Massachusetts existiert eine Wartezeit von 3 Tagen. Es besteht jedoch die Möglichkeit vor Gericht eine Erlassung der dieser Wartezeit zu erwirken. Gebühr

Die Gebühr in Massachusetts liegt zwischen 4$ und 15$. Jede Gemeinde hat jedoch die Möglichkeit ihre eigenen Gebühren festzulegen.

Sonstiges

Die „Marriage License“ ist sechzig Tage gültig.

Kopie der Heiratsurkunde:

Registry of Vital Records and Statistics
Department of Public Health
159 Mt. Vernon Street
Boston, MA 02125-3105

Die oben stehenden Informationen dienen der Hilfestellung und stellen keine rechtliche Beratung dar. Des Weiteren ist darauf hinzuweisen, dass die behördlichen Vorgaben häufigen Änderungen unterliegen. Informieren sie sich vorab beim örtlichen „Marriage License Office“.

________________________________________

Eheschließung im Bundesstaat Vermont

Voraussetzungen und erforderliche Unterlagen

Grundsätzlich gilt, dass eine im Ausland geschlossene Ehe in Deutschland als wirksam angesehen wird, wenn die für die Trauung im fremden Staat geltenden gesetzlichen Bestimmungen eingehalten worden sind. Zusätzlich müssen bei beiden Verlobten die nach ihrem jeweiligen Heimatrecht geltenden Eheschließungsvoraussetzungen (z.B. Ledigkeit, Mindestalter, kein unzulässiger Verwandtschaftsgrad u.ä.m.) erfüllt sein.

Deutsche – auch ohne Wohnsitz oder ständigen Aufenthalt in den USA – können sich im Staat Vermont trauen lassen. Die hierfür erforderliche „Marriage License“ wird vom „Marriage License Office“ der jeweiligen Gemeinde erteilt. Bitte informieren sie sich über die jeweiligen Vorgaben bei der zuständigen Gemeinde, da diese je nach „County“ unterschiedlich sein können.

Allgemein gilt:

Identitätsnachweis

US-Führerschein oder beglaubigte Geburtsurkunde (englische Übersetzung). Der Mädchenname der Mutter sowie Bundesstaaten/-länder in denen die Eltern geboren wurden müssen angegeben werden.

Gleichgeschlechtliche Ehen:

Keine gleichgeschlechtliche Ehe, jedoch eingetragene Lebenspartnerschaft möglich.

Vorangegangene Eheschließungen

Es wird eine beglaubigte Urkunde des Scheidungsurteils verlangt (in englischer Übersetzung). Bei Tod des vorherigen Ehepartners wird eine beglaubigte Todesurkunde (in englischer Übersetzung) verlangt.

Wartezeiten

Keine

Gebühr

Die Gebühr in Vermont liegt zwischen 20$ und 23$. Hinzu kommen 7$ für beglaubigte Kopien. Jede Gemeinde hat jedoch die Möglichkeit ihre eigenen Gebühren festzulegen. Manche Gemeinden akzeptieren nur Bargeld oder Traveler's Checks.

Sonstiges

Die „Marriage License“ ist sechzig Tage gültig.

Kopie der Heiratsurkunde:

Vermont Department of Health
Vital Records Unit
108 Cherry Street
P.O. Box 70
Burlington, Vermont 05402

Die oben stehenden Informationen dienen der Hilfestellung und stellen keine rechtliche Beratung dar. Des Weiteren ist darauf hinzuweisen, dass die behördlichen Vorgaben häufigen Änderungen unterliegen. Informieren sie sich vorab beim örtlichen „Marriage License Office“.

________________________________________

Eheschließung im Bundesstaat New Hampshire

Voraussetzungen und erforderliche Unterlagen

Grundsätzlich gilt, dass eine im Ausland geschlossene Ehe in Deutschland als wirksam angesehen wird, wenn die für die Trauung im fremden Staat geltenden gesetzlichen Bestimmungen eingehalten worden sind. Zusätzlich müssen bei beiden Verlobten die nach ihrem jeweiligen Heimatrecht geltenden Eheschließungsvoraussetzungen (z.B. Ledigkeit, Mindestalter, kein unzulässiger Verwandtschaftsgrad u.ä.m.) erfüllt sein.

Deutsche – auch ohne Wohnsitz oder ständigen Aufenthalt in den USA – können sich im Staat New Hampshire trauen lassen. Die hierfür erforderliche „Marriage License“ wird vom „Marriage License Office“ der jeweiligen Gemeinde erteilt. Bitte informieren sie sich über die jeweiligen Vorgaben bei der zuständigen Gemeinde, da diese je nach „County“ unterschiedlich sein können.

Allgemein gilt:

Identitätsnachweis

Sie müssen ihre Identität mit Fotonachweis bestätigen (Reisepass). Wenn Sie 25 Jahre oder jünger sind, wird eine beglaubigte Geburtsurkunde (in englischer Übersetzung) verlangt. Es wird auch nach der Sozialversicherungsnummer gefragt.

Gleichgeschlechtliche Ehen

Der Bundesstaat New Hampshire sieht keine gleichgeschlechtliche Eheschließung vor.

Vorangegangene Eheschließungen

Es wird eine beglaubigte Urkunde des Scheidungsurteils verlangt (in englischer Übersetzung). Bei Tod des vorherigen Ehepartners wird eine beglaubigte Todesurkunde (in englischer Übersetzung) verlangt.

Wartezeiten

In New Hampshire muss eine Wartezeit von 3 Tagen abgewartet werdne. Bitte beantragen Sie deshalb die "Marriage License" mindestens 4 Tage vor der Eheschließung. Gegen eine Gebühr von 25$ kann diese Wartezeit durch den „Superior Court“ (Kammergericht) oder einen „Judge of Probate“ aufgehoben werden.

Gebühr

Die Gebühr in New Hampshire beträgt 45$.

Sonstiges

Die „Marriage License“ ist neunzig Tage gültig.

Kopie der Heiratsurkunde:

Bureau of Vital Records
6 Hazen Drive
Concord, NH 03301

Die oben stehenden Informationen dienen der Hilfestellung und stellen keine rechtliche Beratung dar. Des Weiteren ist darauf hinzuweisen, dass die behördlichen Vorgaben häufigen Änderungen unterliegen. Informieren sie sich vorab beim örtlichen „Marriage License Office“.

________________________________________

Eheschließung im Bundesstaat Maine

Voraussetzungen und erforderliche Unterlagen

Grundsätzlich gilt, dass eine im Ausland geschlossene Ehe in Deutschland als wirksam angesehen wird, wenn die für die Trauung im fremden Staat geltenden gesetzlichen Bestimmungen eingehalten worden sind. Zusätzlich müssen bei beiden Verlobten die nach ihrem jeweiligen Heimatrecht geltenden Eheschließungsvoraussetzungen (z.B. Ledigkeit, Mindestalter, kein unzulässiger Verwandtschaftsgrad u.ä.m.) erfüllt sein.

Deutsche – auch ohne Wohnsitz oder ständigen Aufenthalt in den USA – können sich im Staat Maine trauen lassen. Die hierfür erforderliche „Marriage License“ wird vom „Marriage License Office“ der jeweiligen Gemeinde erteilt. Bitte informieren sie sich über die jeweiligen Vorgaben bei der zuständigen Gemeinde, da diese je nach „County“ unterschiedlich sein können.

Allgemein gilt:

Identitätsnachweis

Wenn Sie über 24 Jahre alt sind müssen Sie nur ihren US-Führerschein vorweisen, andernfalls den Reisepass. Zudem wird nach der Sozialversicherungsnummer gefragt.

Gleichgeschlechtliche Ehen:

Der Bundesstaat Maine sieht keine gleichgeschlechtliche Eheschließung vor.

Vorangegangene Eheschließungen

Es wird eine beglaubigte Urkunde des Scheidungsurteils verlangt (in englischer Übersetzung). Bei Tod des vorherigen Ehepartners wird eine beglaubigte Todesurkunde (in englischer Übersetzung) verlangt.

Wartezeiten

Keine Wartezeiten

Gebühr

Die Gebühr in Maine beträgt 20$. Die Gebühr ist bar zu entrichten.

Trauzeugen

Zur Durchführung der Eheschließung werden zwei Trauzeugen benötigt.

Sonstiges

Die „Marriage License“ ist neunzig Tage gültig.

Kopie der Heiratsurkunde:

Vital Statistics
Office of Vital Statistics
State House Station #11
Augusta, ME 04333-0011

Die oben stehenden Informationen dienen der Hilfestellung und stellen keine rechtliche Beratung dar. Des Weiteren ist darauf hinzuweisen, dass die behördlichen Vorgaben häufigen Änderungen unterliegen. Informieren sie sich vorab beim örtlichen „Marriage License Office“.

________________________________________


 

Eheschließung im Bundesstaat Rhode Island

Voraussetzungen und erforderliche Unterlagen

Grundsätzlich gilt, dass eine im Ausland geschlossene Ehe in Deutschland als wirksam angesehen wird, wenn die für die Trauung im fremden Staat geltenden gesetzlichen Bestimmungen eingehalten worden sind. Zusätzlich müssen bei beiden Verlobten die nach ihrem jeweiligen Heimatrecht geltenden Eheschließungsvoraussetzungen (z.B. Ledigkeit, Mindestalter, kein unzulässiger Verwandtschaftsgrad u.ä.m.) erfüllt sein.

Deutsche – auch ohne Wohnsitz oder ständigen Aufenthalt in den USA – können sich im Staat Rhode Island trauen lassen. Die hierfür erforderliche „Marriage License“ wird vom „Marriage License Office“ der jeweiligen Gemeinde erteilt. Bitte informieren sie sich über die jeweiligen Vorgaben bei der zuständigen Gemeinde, da diese je nach „County“ unterschiedlich sein können.

Allgemein gilt:

Identitätsnachweis

Sie müssen eine beglaubigte Geburtsurkunde (in englischer Übersetzung). Es wird nach der Sozialversicherungsnummer gefragt.

Gleichgeschlechtliche Ehen

Der Bundesstaat Rhode Island sieht keine gleichgeschlechtliche Eheschließung vor.

Vorangegangene Eheschließungen

Es wird eine beglaubigte Urkunde des Scheidungsurteils verlangt (in englischer Übersetzung). Bei Tod des vorherigen Ehepartners wird eine beglaubigte Todesurkunde (in englischer Übersetzung) verlangt.

Wartezeiten

Keine Wartezeiten

Gebühr

Die Gebühr in Rhode Island beträgt 24$. Die Gebühr ist bar zu entrichten.

Sonstiges

Die „Marriage License“ ist neunzig Tage gültig.

Kopie der Heiratsurkunde:

Division of Vital Records
Rhode Island Department of Health
3 Capitol Hill, Room 101
Providence, RI 02908-5097

Die oben stehenden Informationen dienen der Hilfestellung und stellen keine rechtliche Beratung dar. Des Weiteren ist darauf hinzuweisen, dass die behördlichen Vorgaben häufigen Änderungen unterliegen. Informieren sie sich vorab beim örtlichen „Marriage License Office“.