1. Das Logo des G20-Gipfels zeigt einen Kreuzknoten, der für eine stabile und elastische Verbindung steht. G20-Außenminister treffen sich in Bonn
  2. Kanzlerin Merkel freut sich auf die Zusammenarbeit mit Steinmeier als künftigem Bundespräsidenten. Bundesversammlung: Steinmeier wird neuer Bundespräsident
  3. von der Leyen Gespräche im Pentagon: Verteidigungsministerin trifft Amtskollegen
Das Logo des G20-Gipfels zeigt einen Kreuzknoten, der für eine stabile und elastische Verbindung steht.

G20-Außenminister treffen sich in Bonn

Am 16. und 17. Februar findet in Bonn im Rahmen des deutschen G20-Vorsitzes ein Treffen der Außenministerinnen und Außenminister der G20-Staaten statt. Inhaltliche Schwerpunkte sind die Agenda 2030, Krisenprävention und Friedenspolitik sowie die Zusammenarbeit mit Afrika.

Kanzlerin Merkel freut sich auf die Zusammenarbeit mit Steinmeier als künftigem Bundespräsidenten.

Bundesversammlung: Steinmeier wird neuer Bundespräsident

Frank-Walter Steinmeier wird der 12. Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Im ersten Wahlgang erhielt er bereits die erforderliche absolute Mehrheit: 931 der 1.260 Delegierten wählten den 61-Jährigen.

von der Leyen

Gespräche im Pentagon: Verteidigungsministerin trifft Amtskollegen

Verteidigungsministerin von der Leyen hat in Washington ihren US-Amtskollegen Mattis getroffen. Beide Seiten hätten beschlossen, in Zukunft regelmäßige strategische Gespräche zu führen, um Informationen auszutauschen und damit man "mit einer Stimme" spreche, so die Ministerin.

Kreuzknoten als Symbol für den G20-Gipfel in Hamburg

Die deutsche G20-Präsidentschaft

Deutschland hat 2017 den Vorsitz der G20 inne. Das Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs sowie Vertreter internationaler Organisationen findet am 7. und 8. Juli 2017 in Hamburg statt. Zuvor sind auch mehrere G20-Fachministerkonferenzen vorgesehen. Die Außenminister der G20-Staaten kommen am 16. und 17. Februar 2017 in Bonn zusammen. Der Gipfel und die Fachministertreffen bieten die Gelegenheit, aktuelle internationale Herausforderungen zu diskutieren und neue Themen im internationalen Kontext voranzubringen.

Weitergehende Informationen finden Sie auf folgenden Seiten:

Hamburg - die Metropole am Wasser - ist Austragungsort des G20-Gipfels 2017.

G20-Gipfel am 7./8. Juli 2017 in Hamburg

Die Bundeskanzlerin hat entschieden: Der G20-Gipfel unter deutscher Präsidentschaft findet 2017 in Hamburg statt.

 Sigmar Gabriel im Gespräch mit US-Außenminister Rex Tillerson

Außenminister Sigmar Gabriel: "Uns verbindet ein festes Wertegerüst"

Beide Minister sind neu im Amt: Sigmar Gabriel ist seit knapp einer Woche Außenminister, sein amerikanischer Kollege Rex Tillerson wurde am Mittwoch vereidigt – Gabriel ist sein erster offizieller Gas...

Bundestagswahl

Kabinett empfiehlt Wahltermin: Bundestagswahl am 24. September

Bei ihrer Entscheidung hat die Bundesregierung die terminlichen Präferenzen der Länder und der Bundestagsfraktionen berücksichtigt. Eine Rolle für die Empfehlung spielten auch die Schulferien in den L...

sowjetischer Kriegsgefangener

Ablauf der Antragsfrist - Anerkennungsleistung für sowjetische Kriegsgefangene

Der Deutsche Bundestag hat am 21. Mai 2015 beschlossen, dass ehemalige sowjetische Kriegsgefangene eine symbolische finanzielle Anerkennungsleistung erhalten sollen.  Die Antragsfrist zur Stellung dieser Anträge endet in diesem Jahr, am 30.September 2017. Dabei handelt es sich um eine Ausschlussfrist.

Sicher reisen

Sicher reisen - Ihre Reise-App

Der Name ist Programm. Das Auswärtige Amt hat für Sie die nötigen Informationen für eine sichere und möglichst reibungslose Auslandsreise in einer Anwendung zusammengefasst.

Karteikasten, (c) colourbox.com

Informationen für Deutsche

Unsere Übersicht ermöglicht Ihnen einen schnellen Überblick über unser komplettes Serviceangebot.

Im Zahntechniklabor

„Anerkennung in Deutschland“ online

„Anerkennung in Deutschland“ ist das Informationsportal zum Anerkennungsgesetz des Bundes. Durch den digitalen Wegweiser „Anerkennungs-Finder“ erhalten Anerkennungssuchende nach wenigen Klicks die Adresse der für ihr Anliegen zuständigen Stelle. Außerdem bekommt man wichtige Informationen zum Ablauf und zum individuellen Anerkennungsverfahren.

Botschafter Peter Wittig

Dr. Wittig ist Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in den Vereinigten Staaten.

Reise- und Sicherheitshinweise USA

US-Flagge, (c) wikipedia.org

Reise- und Sicherheitshinweise für Reisen in die USA finden Sie unter

USA / Vereinigte Staaten: Reise- und Sicherheitshinweise

Konsulatfinder

Konsulate Finder

Deutschland unterhält in den USA neun Vertretungen. Welche Ihnen behilflich sein kann, wann sie geöffnet hat und wie Sie sie erreichen, erfahren Sie mit Hilfe unseres interaktiven Konsulatfinders.

Krisenvorsorge - Anmeldung online

Deutschenliste zur Krisenvorsorge, (c) Auswärtiges Amt

Alle Deutschen, die - auch nur vorübergehend - im Amtsbezirk der Botschaft Washington oder eines der acht deutschen Generalkonsulate in den USA leben, können in eine Krisenvorsorgeliste gemäß § 6 Abs. 3 des deutschen Konsulargesetzes aufgenommen werden.

Videos aus Deutschland

(© AA)

Neuer Bundespräsident gewählt

(© AA)

Mehr als Berlinale – Der Filmstandort Deutschland

(© AA)

More to come – AArtists in Residence bleiben auf dem Dach

(© AA)

Bilderbogen Deutschland

(© AA)

Bilderbogen Deutschland

(© AA)

Kulturerhalt - Ein Programm des Auswärtigen Amtes

(© AA)

Neue Perspektiven: AArtists-in-residence im Auswärtigen Amt

(© AA)

Deutsch-Chinesisches Jahr für Schüler- und Jugendaustausch 2016

(© AA)

Menschen bewegen – und die Gesellschaft öffnen

(© AA)

Menschen bewegen – mit Spielen

(© AA)

Menschen bewegen – mit Streetfootball

(© AA)

Menschen bewegen – mit Stelzen

(© AA)

Menschen bewegen – mit Medizintechnik

(© AA)

Menschen bewegen 2016

(© AA)

Weder Boomtown noch Hypezig – einfach Leipzig

(© AA)

Interkulturelle Musikszene Deutschland

(© AA)

Tag der offenen Tür 2015

(© Auswärtiges Amt)

Mein Deutschland: Bestatterin Vildane Uludağ

(© AA)

Mein Deutschland: Poetry Slammer und Autor Sulaiman Masomi

(© Auswärtiges Amt)

Mein Deutschland: Schauspielerin Dayan Kodua

(© Auswärtiges Amt)

Das Humboldt-Forum im Stadtschloss Berlin

(© Auswärtiges Amt)

Deutsch-Israelischer Jugendkongress 2015: Ein Videotagebuch

(© AA)

2019 - 100 Jahre Bauhaus

(© AA)

Mein Deutschland: Die Stadtteilmutter Hanim Krimmling

(© AA)

Wissenschaft auf der Bühne: Science Slam

(© Auswärtiges Amt)

Imame und Rabbiner radeln gemeinsam auf Tandems durch Berlin

(© AA)

Die Ausbildung im höheren Auswärtigen Dienst

(© AA)

Hinter den Kulissen der Berlinale: Die Dolmetscher

(© AA)

Touristen im ehrenamtlichen Einsatz für Obdachlose

(© AA)

Dresden steht auf für Weltoffenheit und Toleranz

(© AA)

Festliche Grüße aus dem Auswärtige Amt

(© AA)

Schwibbögen: weihnachtliche Holzkunst aus dem Erzgebirge

Das Portal für internationale Fachkräfte www.make-it-in-germany.com

Make it in Germany

www.make-it-in-germany.com ist das offizielle mehrsprachige Onlineportal für internationale Fachkräfte. Es informiert qualifizierte Zuwanderungsinteressierte, wie sie ihren Weg nach Deutschland erfolgreich gestalten können – von den Vorbereitungen im Herkunftsland bis zur Ankunft und den ersten Schritten in Deutschland.

App „Auswärtiges Amt – Auslandsvertretungen weltweit“ für alle gängigen mobilen Geräte

App Auswärtiges AMt

Eine interaktive und informative App der Vertretungen des Auswärtigen Amtes.