1. Kreuzknoten als Symbol für den G20-Gipfel in Hamburg Die deutsche G20-Präsidentschaft
  2. Willkommen in unserem Adventkalender!
  3. Kanzlerin Merkel: Die Bundesregierung muss die Dienste des BND mit Augenmaß einsetzen. 60 Jahre Bundesnachrichtendienst: Merkel würdigt BND als unverzichtbar
Kreuzknoten als Symbol für den G20-Gipfel in Hamburg

Die deutsche G20-Präsidentschaft

Deutschland hat 2017 den Vorsitz der G20 inne. Das Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs sowie Vertreter internationaler Organisationen findet am 7. und 8. Juli 2017 in Hamburg statt. Zuvor sind auch mehrere G20-Fachministerkonferenzen vorgesehen. Die Außenminister der G20-Staaten kommen am 16. und 17. Februar 2017 in Bonn zusammen. Der Gipfel und die Fachministertreffen bieten die Gelegenheit, aktuelle internationale Herausforderungen zu diskutieren und neue Themen im internationalen Kontext voranzubringen. Weitergehende Informationen finden Sie auf folgenden Seiten:

Willkommen in unserem Adventkalender!

In unserem Online-Adventkalender versteckt sich vom 1. bis zum 24. Dezember hinter jedem Türchen eine kleine Überraschung. Dieses Jahr gibt es sogar Puzzle und Spiele. Zusammen mit Kollegen aus London, Paris, Moskau und Brasil haben wir einen mehrsprachigen Kalender erstellt, der Ihnen viel Vergnügen bereiten wird. Entdecken Sie traditionelle deutsche Weihnachtsbräuche und andere Erzählungen. Wir wünschen Ihnen viel Freude damit!

Kanzlerin Merkel: Die Bundesregierung muss die Dienste des BND mit Augenmaß einsetzen.

60 Jahre Bundesnachrichtendienst: Merkel würdigt BND als unverzichtbar

Bundeskanzlerin Merkel hat die Arbeit des Bundesnachrichtendienstes (BND) als "unverzichtbaren Bestandteil unserer Sicherheitsarchitektur" gewürdigt. Beim Festakt zum 60-jährigen Bestehen des BND dankte die Bundeskanzlerin den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. "Sie leisten unter Einsatz ihres Lebens Dienst für unser Land."

Obama, Merkel

Bundeskanzlerin Merkel empfängt US-Präsident Barack H. Obama am 17. November 2016

Der stellv. Sprecher der Bundesregierung, Georg Streiter, teilt mit: Bundeskanzlerin Angela Merkel wird am 17. November 2016 um 15:15 Uhr den Präsidenten der Vereinigten Staaten, Barack H. Obama im B...

US Wahlen

Merkel zum Wahlsieg Donald Trumps

Der Republikaner Donald Trump wird neuer Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. In einer lange umkämpften Wahlnacht setzte er sich gegen Hillary Clinton von den Demokraten durch. Bundeskanzle...

Am 20. Januar 2017 wird der Nachfolger Barack Obamas ins Weiße Haus einziehen.

Steinmeier zu den US-Wahlen: Amerikanische Außenpolitik wird weniger vorhersehbar

„Nichts wird einfacher, vieles wird schwieriger werden“, sagte Außenminister Steinmeier  am Morgen nach den Wahlen in den USA. Und: „Das Ergebnis ist anders, als die meisten in Deutschland es sich gew...

Brandenbgurger Tor, 1989

9. November: Ein historisches Datum

Der 9. November steht für viele Menschen für den Mauerfall. Mit einer missverständlichen Ankündigung zu einer neuen Reiseregelung löste SED-Politbüromitglied Günter Schabowski den Ansturm tausender DD...

US Wahlen

Heißer Herbst

26.08.2016 | von Dominik Mutter, Peter Wittig Amerika steht vor einer Wahl wie noch keiner anderen: Die Republikaner haben einen Kandidaten für das Präsidentenamt nominiert, der seine Bewerbungskampa...

Entwicklung der Erwerbstätigkeit in Deutschland – Septemberwerte in Millionen gerundet (Quelle: Bundesagentur für Arbeit)

Niedrigste Arbeitslosenzahl seit 25 Jahren

"Binnen eines Jahres ist die Zahl der sozialversicherungspflichtig arbeitenden Menschen um fast ein halbe Million gestiegen. Die Oktober-Arbeitslosigkeit ist so niedrig wie seit 25 Jahren nicht", so B...

Martin Luther

500 Jahre Reformation - Aufbruch zur Moderne

Die Reformation war in erster Linie religiös motiviert. Dennoch war sie von Anfang an auch ein Ereignis mit weitreichenden Auswirkungen auf Politik, Kultur und Gesellschaft: Die Reformation förderte d...

Das Deutschlandhaus am Anhalter Bahnhof: angemessener Platz für das Gedenken an Flucht und Vertreibung.

Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung: Deutschlandhaus "wichtiger Meilenstein"

Unzählige Menschen mussten im Europa des 20. Jahrhunderts fliehen, wurden deportiert und heimatlos. In diesem Kontext erinnert die Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung schwerpunktmäßig an das Schi...

Festival of Light

Festival of Lights in Berlin

Wenn es dunkel wird, beginnt Berlin zu leuchten: Mit spektakulären Lichtkunstaktionen verwandelt das 12. Festival of Lights Berliner Sehenswürdigkeiten in Projektionsflächen für Video- und 3D-Kunst. D...

BM Steinmeier reist nach New York

Steinmeier on Germany's New Global Role

In an article in Foreign Affairs, Foreign Minister Steinmeier talks about the transformation Germany’s role in global affairs has undergone over recent decades and analyses why Germany’s political influence internationally has grown.

Bei dem Anschlag auf einen Nachtclub in Florida wurden 50 Menschen getötet und mehr als 50 weitere verletzt.

Merkel: Offenes, tolerantes Leben fortsetzen

Bundeskanzlerin Merkel hat nach dem Anschlag auf einen Nachtclub in Orlando mit 50 Toten ihre Erschütterung zum Ausdruck gebracht. Am Rande der Deutsch-Chinesischen Regierungskonsultationen drückte die Kanzlerin den Angehörigen, Verletzten sowie Präsident Obama ihre Anteilnahme aus.

Bundesinnenminister de Maizière wirbt für mehr Zusammenschlüsse bei der digitalen Flüchtlingshilfe

Digitale Hilfe besser vernetzen

Ein Smartphone ist für viele die wichtigste Informationsquelle - auch für Flüchtlinge. Umso wichtiger sind digitale Angebote, die Hilfe bieten: vom Kinderwagen bis zur Wohnungsvermittlung. Was fehlt, ist die Vernetzung. Beim "Digitalen Flüchtlingsgipfel" forderte Innenminister de Maizière mehr Kooperationen.

Hamburg - die Metropole am Wasser - ist Austragungsort des G20-Gipfels 2017.

G20-Gipfel am 7./8. Juli 2017 in Hamburg

Die Bundeskanzlerin hat entschieden: Der G20-Gipfel unter deutscher Präsidentschaft findet 2017 in Hamburg statt.

Erklärung Bundespräsident Gauck

Bundespräsident Joachim Gauck: Erklärung zur Amtszeit

Bundespräsident Joachim Gauck erklärt sich zur Amtszeit vor der Presse im Großen Saal in Schloss Bellevue. Er tritt nicht für eine zweite Amtszeit an. Bundeskanzlerin Merkel bedauert Entscheidung.

ZVEI

Merkel: "Es ist eine Schicksalsfrage"

Der Umgang mit der Digitalisierung sei eine Schicksalsfrage für Unternehmen. Das betonte Bundeskanzlerin Merkel auf dem Jahreskongress der Elektroindustrie in Berlin. Der Abstand bei Internet- und Software-Firmen müsse aber unruhig stimmen, so die Kanzlerin mit Blick auf die USA.

Außenminister Frank-Walter Steinmeier

Steinmeier zu den Anschlägen in Istanbul

Außenminister Steinmeier verurteilt den brutalen Anschlag in Istanbul auf das Schärfste. Dass die Türkei abermals um Tote und Verletzte trauern muss, die Opfer eines terroristischen Verbrechens wurden, ist erschütternd. Unsere Gedanken sind in diesem Moment bei unseren türkischen Freunden. Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt den Familien und Freunden der Opfer.“

Die Aufschrift Ramadan Kareem von orientalischen Mustern und einem Halbmond umgeben.

Außenminister Steinmeier zum Beginn des Fastenmonats Ramadan

Außenminister Frank-Walter Steinmeier gratuliert Musliminnen und Muslimen in aller Welt zum Beginn des islamischen Fastenmonats Ramadan.

Windkraftanlage (c) colourbox.com

30 Jahre Bundesumweltministerium: Vom Programm zum Ressort

Die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl 1986 gab den Ausschlag: Das Bundesumweltministerium wurde gegründet. Seitdem sind Umweltthemen und Reaktorsicherheit in einem Ministerium gebündelt. 30 Jahre - Zeit, zurückzublicken und über die Zukunft nachzudenken.

Videopodcast der Kanzlerin

Merkel wünscht deutscher Elf viel Glück für die EM

Bundeskanzlerin Angela Merkel wünscht der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für die bevorstehende Europameisterschaft viel Glück. "Ich glaube, die Mannschaft ist total motiviert", sagt Merkel in ihrem neuen Video-Podcast, einem Gespräch mit dem U21-Nationalspieler Niklas Stark von Hertha BSC.

Die Bundesregierung weitet die Ausbildungsförderung für junge Flüchtlinge mit guter Bleibeperspektive aus.

Integration durch Fördern und Fordern

Deutschland bekommt ein Integrationsgesetz. Darin sind Ansprüche von Asylsuchenden und Geduldeten geregelt, asdber auch Pflichten. "Wir wollen es gemeinsam mit den Menschen schaffen, dass sie den Weg ...

Unwetter in vielen Teilen Deutschlands haben bereits zahlreiche Todesopfer gefordert.

"Notsituation zeigt, wie wir beieinander stehen"

Merkel hat den Betroffenen der Hochwasserkatastrophe ihr Mitgefühl ausgedrückt.

Deutsch-amerikanischer Journalistenpreis verliehen

Die Preisverleihung fand im Rahmen des Jahresdinners des Arthur F. Burns Fellowship-Programms in Berlin statt.

"Aussöhnung lässt sich nicht beschließen"

Namensartikel von Europa-Staatsminister Michael Roth. Erschienen am 02.06.2016 im Tagesspiegel.

Internationale Antiterrorismus-Konferenz im Auswärtigen Amt

OSZE-Antiterror-Konferenz

Rede von Außenminister Frank-Walter Steinmeier zur Eröffnung der OSZE-Antiterrorismuskonferenz "Preventing and Countering Violent Extremism and Radicalization that lead to Terrorism"

Verleihung des Deutschen Filmpreises in Berlin am 27.05.2016 Strahlende Gesichter bei der Verleihung des Filmpreises in Berlin

Goldene Lola für "Der Staat gegen Fritz Bauer"

Die Goldene Lola für den besten deutschen Spielfilm ging in diesem Jahr an Produzent Thomas Kufus und Regisseur Lars Kraume.

Gedenkstelle eingeweiht: De Maizière: "Sie starben im Dienst für unser Land"

Bundesminister Dr. Thomas de Maizière hat im Beisein von Angehörigen der im Dienst ums Leben gekommenen Beschäftigten des Bundesinnenministeriums und der ihm nachgeordneten Behörden gedacht.

Verdun

Verdun - ewiges Mahnmal

100 Jahre nach der Schlacht von Verdun wollen Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Hollande ein weiteres Zeichen der Freundschaft ihrer beiden Länder setzen.

G7

Wirtschaft stärken, Fluchtursachen beseitigen

Merkel zieht positive Bilanz nach zwei arbeitsreichen Tagen beim G7-Treffen in Japan.

Erster Humanitärer Weltgipfel

Merkel bei Weltgipfel in Istanbul: Humanitäres System neu ausrichten

Bundeskanzlerin Merkel ist nach Istanbul gereist, um am 1. Humanitären Weltgipfel teilzunehmen. Ziel ist es, ein zukunftsfähiges humanitäres System zu schaffen. Dazu sollen Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre Hilfe künftig besser verzahnt werden.

Außenminister Frank-Walter Steinmeier

Steinmeier: "Bedarf an humanitärer Hilfe größer denn je"

Von Humanitären Weltgipfel solle "ein Signal ausgehen, dass sich alle stärker engagieren", fordert Außenminister Steinmeier.

Der Bundesinnenminister und die amerikanische Generalstaatsanwältin unterzeichneten die Vereinbarung .

Verfahren zum Datenaustausch vereinbart

Deutschland und die USA bauen ihre Kooperation im Anti-Terror-Kampf aus.

German Chancellor Merkel meets Austrian counterpart Faymann

Entwicklungen in der Türkei: Merkel besorgt über Immunitäts-Aufhebung

Kanzlerin Merkel ist besorgt über die Entscheidung des türkischen Parlaments, die Immunität von Abgeordneten aufzuheben. Der Schritt sei mit schwerwiegenden Folgen gerade für kurdische Politiker verbunden, sagte sie in einem Interview. Am Montag spricht Merkel mit Staatspräsident Erdoğan über die jüngsten Entwicklungen.

Astronaut Gerst erklärt der Bundeskanzlerin ein ESA-Trainingsmodell.

Merkel trifft zukünftigen ISS-Kommandanten

Astronaut Alexander Gerst wird 2018 als erster deutscher Kommandant zur ISS zurückkehren.

Die Zahl der Verfahren, die im Bamf pro Tag entschieden werden, ist deutlich gestiegen.

Asylverfahren werden beschleunigt

Eine effizientere Organisation führt zu deutlich schnelleren Asylverfahren.

Flaggen (c) picture-alliance/ dpa

Deutschlandbild in den USA: Magid Studie

Eine Mehrheit der Amerikaner sieht Deutschland in einem positiven Licht und betrachtet das Land als wichtigsten nicht englischsprachigen Partner der USA.

Sicher reisen

Sicher reisen - Ihre Reise-App

Der Name ist Programm. Das Auswärtige Amt hat für Sie die nötigen Informationen für eine sichere und möglichst reibungslose Auslandsreise in einer Anwendung zusammengefasst.

Karteikasten, (c) colourbox.com

Informationen für Deutsche

Unsere Übersicht ermöglicht Ihnen einen schnellen Überblick über unser komplettes Serviceangebot.

Im Zahntechniklabor

„Anerkennung in Deutschland“ online

„Anerkennung in Deutschland“ ist das Informationsportal zum Anerkennungsgesetz des Bundes. Durch den digitalen Wegweiser „Anerkennungs-Finder“ erhalten Anerkennungssuchende nach wenigen Klicks die Adresse der für ihr Anliegen zuständigen Stelle. Außerdem bekommt man wichtige Informationen zum Ablauf und zum individuellen Anerkennungsverfahren.

Kreuzknoten als Symbol für den G20-Gipfel in Hamburg

Die deutsche G20-Präsidentschaft

Deutschland hat 2017 den Vorsitz der G20 inne. Das Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs sowie Vertreter internationaler Organisationen findet am 7. und 8. Juli 2017 in Hamburg statt. Zuvor sind auch mehrere G20-Fachministerkonferenzen vorgesehen. Die Außenminister der G20-Staaten kommen am 16. und 17. Februar 2017 in Bonn zusammen. Der Gipfel und die Fachministertreffen bieten die Gelegenheit, aktuelle internationale Herausforderungen zu diskutieren und neue Themen im internationalen Kontext voranzubringen.

Weitergehende Informationen finden Sie auf folgenden Seiten:

Botschafter Peter Wittig

Dr. Wittig ist Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in den Vereinigten Staaten.

Reise- und Sicherheitshinweise USA

US-Flagge, (c) wikipedia.org

Reise- und Sicherheitshinweise für Reisen in die USA finden Sie unter

USA / Vereinigte Staaten: Reise- und Sicherheitshinweise

Konsulatfinder

Konsulate Finder

Deutschland unterhält in den USA neun Vertretungen. Welche Ihnen behilflich sein kann, wann sie geöffnet hat und wie Sie sie erreichen, erfahren Sie mit Hilfe unseres interaktiven Konsulatfinders.

Krisenvorsorge - Anmeldung online

Deutschenliste zur Krisenvorsorge, (c) Auswärtiges Amt

Alle Deutschen, die - auch nur vorübergehend - im Amtsbezirk der Botschaft Washington oder eines der acht deutschen Generalkonsulate in den USA leben, können in eine Krisenvorsorgeliste gemäß § 6 Abs. 3 des deutschen Konsulargesetzes aufgenommen werden.

Videos aus Deutschland

(© AA)

Von der Bundeshauptstadt zur Hauptstadt für Nachhaltigkeit: Der UN-Standort Bonn

(© AA)

Kulturerhalt - Ein Programm des Auswärtigen Amtes

(© AA)

Neue Perspektiven: AArtists-in-residence im Auswärtigen Amt

(© AA)

Deutsch-Chinesisches Jahr für Schüler- und Jugendaustausch 2016

(© AA)

Menschen bewegen – und die Gesellschaft öffnen

(© AA)

Menschen bewegen – mit Spielen

(© AA)

Menschen bewegen – mit Streetfootball

(© AA)

Menschen bewegen – mit Stelzen

(© AA)

Menschen bewegen – mit Medizintechnik

(© AA)

Menschen bewegen 2016

(© AA)

Weder Boomtown noch Hypezig – einfach Leipzig

(© AA)

Interkulturelle Musikszene Deutschland

(© AA)

Tag der offenen Tür 2015

(© Auswärtiges Amt)

Mein Deutschland: Bestatterin Vildane Uludağ

(© AA)

Mein Deutschland: Poetry Slammer und Autor Sulaiman Masomi

(© Auswärtiges Amt)

Mein Deutschland: Schauspielerin Dayan Kodua

(© Auswärtiges Amt)

Das Humboldt-Forum im Stadtschloss Berlin

(© Auswärtiges Amt)

Deutsch-Israelischer Jugendkongress 2015: Ein Videotagebuch

(© AA)

2019 - 100 Jahre Bauhaus

(© AA)

Mein Deutschland: Die Stadtteilmutter Hanim Krimmling

(© AA)

Wissenschaft auf der Bühne: Science Slam

(© Auswärtiges Amt)

Imame und Rabbiner radeln gemeinsam auf Tandems durch Berlin

(© AA)

Die Ausbildung im höheren Auswärtigen Dienst

(© AA)

Hinter den Kulissen der Berlinale: Die Dolmetscher

(© AA)

Touristen im ehrenamtlichen Einsatz für Obdachlose

(© AA)

Dresden steht auf für Weltoffenheit und Toleranz

(© AA)

Festliche Grüße aus dem Auswärtige Amt

(© AA)

Schwibbögen: weihnachtliche Holzkunst aus dem Erzgebirge

(© Auswärtiges Amt)

Frohes Fest und guten Rutsch

(© AA)

Die Clubkultur Berlins

(© AA)

25 Jahre World Wide Web – Was erwarten die Deutschen vom Internet?

(© AA)

Deutsches Backdiplom für Ausländer

Arbeit, Ausbildung und Studium in Deutschland

Studierende mit Laptop

Sie möchten in Deutschland leben und arbeiten ? Deutschland bietet Fachkräften gute Perspektiven...

App „Auswärtiges Amt – Auslandsvertretungen weltweit“ für alle gängigen mobilen Geräte

App Auswärtiges AMt

Eine interaktive und informative App der Vertretungen des Auswärtigen Amtes.