Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Tag der Deutschen Einheit 2020

Feier zur Deutschen Einheit in Berlin

Rund eine Million Menschen feierten in der Nacht zum 3.10.1990 in Berlin - wie hier vor dem Reichstagsgebäude - die wiedergewonnene deutsche Einheit. Die Deutschen sind mit dem 3. Oktober 1990 45 Jahre nach dem Ende des 2. Weltkrieges wieder in einem souveränen Staat vereint. Die DDR ist an diesem Tag dem Geltungsbereich des Grundgesetzes beigetreten und existiert nicht mehr. | Verwendung weltweit, © dpa

Artikel

Nehmen Sie an unserer virtuellen Feier zum Tag der deutschen Einheit teil!  Hier geht’s zu unseren Videos.

Liebe Landsleute,

am 3. Oktober 1990, kaum ein Jahr nach dem Fall der Berliner Mauer, wurden Ost- und Westdeutschland vereinigt.

Das Vertrauen unserer Nachbarn und Verbündeten, allen voran der Vereinigten Staaten, haben zu dieser einzigartigen Erfolgsgeschichte beigetragen. Wir werden die Unterstützung Amerikas nie vergessen – von der Berliner Luftbrücke, John F. Kennedys „Ich bin ein Berliner“ und Ronald Reagans „Tear down this wall“, bis hin zum Vertrauen der Regierung von George H.W. Bush, die die Wiedervereinigung ermöglicht hat.

Dreißig Jahre später feiern wir diesen historischen Tag und bedanken uns bei allen Amerikanern!

Zum Tag der Deutschen Einheit möchte ich Sie herzlich einladen, mich ab 13 Uhr (EST) am 3. Oktober auf eine virtuelle Zeitreise entlang der wichtigsten Momente in der deutsch-amerikanischen Geschichte zu begleiten, die den Weg zur Deutschen Einheit geebnet haben.

Mit den allerbesten Wünschen,

Emily Haber

Deutsche Botschafterin in den Vereinigten Staaten

nach oben