Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutsche Botschaft Washington

Herzlich willkommen auf der Homepage der Deutschen Botschaft Washington.

Deutsche Botschaft Washington

Der Amtsbezirk der Botschaft umfasst die Staaten Delaware, Maryland, Virginia, West Virginia und das District of Columbia.

Bezeichnung

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

Leiterin / Leiter

Dr. Emi­ly Ha­ber, außerordentliche und bevollmächtigte Botschafterin

Ort

Washington

PLZ

20007

Telefon

+1 202 298 40 00

Fax

+1 202 298 42 61

Postadresse

Embassy of the Federal Republic of Germany, 4645 Reservoir Road, Washington, DC 20007, USA

Straßenanschrift

4645 Reservoir Road NW, Washington, DC 20007.

Amtsbezirk / Konsularbezirk

Vereinigte Staaten von Amerika. Konsularischer Amtsbezirk: District of Columbia, Staaten Delaware, Maryland, Virginia, West Virginia. Der Leiter der Vertretung ist zugleich Beobachter bei der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS).

Website

http://www.washington.diplo.de

Kontakt

Behördensprachen im Gastland: Englisch


Hinweis: Bei Benutzung einer Telefon- bzw. Faxverbindung via Satellit (Satcom) entstehen höhere Gebühren.

Botschafterin Dr. Emi­ly Ha­ber
Botschafterin Dr. Emi­ly Ha­ber© Germany.info

Dr. Emily Margarethe Haber ist seit Juni 2018 Deutsche Botschafterin in den Vereinigten Staaten.

Zuvor war Frau Haber vom Auswärtigen Amt an das Bundesinnenministerium abgeordnet, wo sie als beamtete Staatssekretärin die Themen innere Sicherheit und – zur Zeit des Höhepunkts der Flüchtlingskrise in Europa – Migrationspolitik beaufsichtigte. In dieser Eigenschaft arbeitete sie bei der Bekämpfung des internationalen Terrorismus und zu Cyber-Sicherheit eng mit den US-Behörden zusammen.

2009 wurde sie zur Politischen Direktorin und 2011 zur Staatssekretärin im Auswärtigen Amt ernannt. Sie war damit jeweils die erste Frau auf diesen Posten. Zuvor war sie an der Deutschen Botschaft in Ankara tätig. Im Auswärtigen Amt arbeitete sie ferner als stellvertretende Leiterin des Parlamentsreferats, leitete das OSZE-Referat und war Beauftragte für den West-Balkan.

Frau Haber verfügt über umfangreiche Kenntnisse Russlands und der anderen Nachfolgestaaten der Sowjetunion. Sie war im entsprechenden Länderreferat des Auswärtigen Amtes und mehrfach an der Deutschen Botschaft Moskau eingesetzt, als Leiterin der Wirtschafts- und der Politischen Abteilung.

Frau Haber besuchte Schulen in Neu Delhi, Bonn, Paris, Brüssel, Washington und Athen. Von 1975 bis 1980 studierte sie Geschichte und Ethnologie und wurde mit einer Arbeit zur deutschen Außenpolitik im Kaiserreich zur Dr. phil. promoviert.

Frau Haber ist mit dem Diplomaten Hansjörg Haber verheiratet. Das Paar hat zwei Söhne.

Soziale Medien

nach oben