Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Liste von Rechts- und Patentanwälten im Amtsbezirk des Generalkonsulats,die dem Rechts- und Konsularreferat bekannt sind

19.08.2021 - Artikel

Stand: Juni 2021


1.    Haftungsausschluss

Diese Angaben erfolgen aufgrund von Informationen, die dem Generalkonsulat zum Zeitpunkt der Abfassung vorlagen. Die Angaben und insbesondere die Benennung der Anwälte und sonstigen Rechtsbeistände erfolgen unverbindlich und ohne Gewähr. Bei Mandatserteilung hat der Mandant für alle Kosten und Gebühren selbst aufzukommen.

2.    Allgemeine Bemerkungen

a.    Gerichtssystem
Im zweigliedrigen Gerichtssystem der USA ist zwischen den Bundesgerichten (Federal Courts) und den Gerichten der einzelnen Bundesstaaten (State Courts) zu unterscheiden. Beide Gerichtssysteme haben drei Instanzen. Auch wenn diese Gerichtssysteme grundsätzlich unabhängig voneinander bestehen, und die Bundesgerichte vor allem für alle Fälle, die Bundesrecht betreffen, sachlich zuständig sind (subject matter jurisdiction), gibt es auch Fallkonstellationen, in denen Bundes- und Gliedstaatengerichte konkurrierend zuständig sind (z.B. wenn sich Parteien aus unterschiedlichen Staaten gegenüberstehen, diversity jurisdiction). In vielen Spezialgebieten wie z.B. Patent- und Insolvenzrecht sind ausschließlich spezielle Bundesgerichte zuständig. Von diesen Ausnahmen abgesehen, ist die Zuständigkeit der Bundesgerichte aber nicht ausschließlich. Vielmehr ist in den meisten zivilrechtlichen Fällen eine sachliche Zuständigkeit der Gliedstaatengerichte ebenfalls gegeben und der Kläger hat die Wahl, wo er Klage erheben möchte. Allerdings hat in diesen Fällen der gleichzeitigen Zuständigkeit der Beklagte die Möglichkeit, wenn die Klage bei einem Gliedstaatengericht anhängig gemacht wurde, die Verweisung an ein Bundesgericht zu beantragen (notice of removal).

b.    Zuständigkeit und Zulassungsregelungen
Die örtliche Zuständigkeit bestimmt sich in aller Regel nach dem Wohnsitz der beklagten Partei. Im Deliktsrecht kann auch der Ort der Schädigungshandlung entscheidend sein. Grundsätzlich kann ein US-Rechtsanwalt seine Mandanten nur vor den Gerichten des Bundesstaates vertreten, in dem er zugelassen ist. Bei Bundesgerichten (und teilweise auch bei höherinstanzlichen Gliedstaatengerichten) bedarf es einer speziellen Zulassung, die für jeden der 93 Bundesgerichtsbezirke (Districts) separat erfolgt. Ein spezielles Zulassungsverfahren muss auch für das höchste US-Gericht, den US Supreme Court, durchlaufen werden.

c.    Anwaltszwang
Eine dem deutschen Anwaltszwang entsprechende gesetzliche Regelung besteht in den USA grundsätzlich nicht. Ausnahmen dazu finden sich nur im Gesellschaftsrecht. Außerdem herrscht Anwaltszwang vor den obersten Gerichten. Trotzdem empfiehlt es sich immer, mit einem US-Rechtsanwalt Verbindung aufzunehmen, u.a. zwecks Klärung der obigen Frage, ob die Sache vor einem Bundes- oder einzelstaatlichen Gericht anhängig zu machen ist. Auch können so Nachteile, wenn die Gegenseite anwaltlich vertreten ist, vermieden werden.

d.    Beiordnung eines Pflichtverteidigers in Strafsachen
Auf der Grundlage der 6. Gesetzesänderung zur US-Verfassung (Sixth Amendment to the U.S.-Constitution) besteht unter bestimmten Voraussetzungen die Pflicht des Gerichts, dem Angeklagten einen Pflichtverteidiger (Public defender) beizuordnen. Erste Voraussetzung dafür ist, dass der Angeklagte mittellos ist. Maßstab dafür ist das Nettoeinkommen. Die weiteren Voraussetzungen sind durch § 3006A, Titel 18 des U.S.C. (U.S.-Code) festgelegt. Beispiele: Die Person ist eines schweren Verbrechens angeklagt oder bereits inhaftiert.

e.    Verfahrenskosten
Die Gerichtskosten in den USA sind im Vergleich zu Deutschland relativ gering (zwischen 200 und 400 US-Dollar für das filing fee, Zustellungskosten, Zeugenauslagen etc.). Sie sind von der Höhe des Streitwertes unabhängig und können im Fall des Obsiegens der unterlegenen Partei auferlegt werden. Die Honorare für Rechtsanwälte sind dagegen relativ hoch. Eine Gebührenordnung für Rechtsanwälte wie in Deutschland gibt es in den USA nicht. Üblich sind Stundenhonorare von 100 bis 500 US-Dollar (abhängig von Faktoren wie Kanzleigröße, Erfahrung des Anwalts etc.). Häufig werden auch Erfolgshonorare (contingency fees) von einem Drittel des Streitwertes oder auch mehr, gegebenenfalls zuzüglich Kosten vereinbart, oder ein einmaliges Honorar (flat fee). In Nachlassangelegenheiten wird normalerweise ein Honorar von bis zu 5% des reinen Nachlasswertes berechnet. In Einzelfällen kann es jedoch mehr sein. Es empfiehlt sich immer, vor Mandatserteilung eine schriftliche Honorarvereinbarung zu treffen. Zu beachten ist, dass in den USA, anders als in Deutschland, die Parteien auch im Falle des Obsiegens in aller Regel ihre eigenen außergerichtlichen (Rechtsanwalts-)Kosten tragen müssen. Ausnahmen zu diesem Grundsatz gibt es nur in Fällen krasser willkürlicher Prozesseinleitung.

f.    Prozesskostenhilfe und andere Möglichkeiten der Rechtsberatung
Prozesskostenhilfe im Umfang wie in Deutschland wird in den USA grundsätzlich nicht gewährt. Auf speziellen Antrag (application to sue in forma pauperis) können Mittellosen aber gewisse Gerichtskosten (d.h. die Gebühren für die Klagerhebung, das filing fee, nicht aber Auslagen für Zeugenvernehmungen, Dolmetscher etc.) erlassen werden. Diese Art von Prozesskostenhilfe wird aber lediglich U.S.-Staatsangehörigen und Daueraufenthaltsberechtigten (green card) gewährt. Außerdem kann man bei den örtlichen Anwaltskammern (Bar Associations) eine Liste der Rechtsanwälte oder der (in der Regel privat organisierten) Beratungsorganisationen (Legal Aid) erhalten, die bei Mittellosigkeit kostenlose („pro bono“) Rechtsberatungen etc. durchführen. Diese Dienste sind, anders als kostenpflichtige Beratungsdienste wie „lawyer referral“, kostenfrei, zum Teil jedoch auf Antragssteller mit Wohnsitz im betreffenden US-Bundesstaat beschränkt (residency requirement).

g.    Beglaubigungen und Beurkundungen
Das US-Recht kennt keinen Notar im deutschen Sinne. Ein Notary Public bedarf keiner rechtlichen Vorbildung und erhält seine Befugnis, Unterschriften und (nur in einigen Bundesstaaten) Fotokopien zu beglaubigen, allein aufgrund seiner persönlichen Zuverlässigkeit. Eine Beurkundung im Sinne des deutschen Beurkundungswesens kann ein Notary Public daher nicht vornehmen. Anderes gilt jedoch für die in einigen Bundesstaaten wie Louisiana, Alabama und Florida mittlerweile eingeführten Civil Law Notaries.

h.    Einziehung von Forderungen in den USA
Die Einziehung von Forderungen in den USA ist auch durch in Deutschland ansässige Inkassobüros möglich (LIC-Deutschland GmbH, Creditreform u.a.). Interessenvertretung und Hilfe bei Einziehung von Forderungen (kostenpflichtig) bietet die


Amerikanische Handelskammer (German American Chamber of Commerce)
75 Broad Street, 21st Floor
New York, NY 10004
Telefon: (212) 974-8846, Fax: (212) 974-8867
E-Mail: legalservices@gaccny.com, Website: www.gaccny.com

i.    Allgemeine Auskünfte über das US-amerikanische Recht
Auskünfte über das US-amerikanische Recht sind auch beim
Bundesverwaltungsamt
Barbarastr. 1
50745 Köln
Telefon: 0221-758 0
E-Mail: www.bva.bund.de

sowie bei
Germany Trade and Invest
Agrippastraße 87-93, 50676 Köln
Telefon: 0221-2057-0
Website: www.gtai.de
erhältlich.

Die Adressen der für Außenhandel und Investitionen zuständigen Direktoren der sechs Neuengland-Staaten, die ggf. weitere Informationen und Ansprechpartner bei Firmengründungen vermitteln können, sind unter Punkt III aufgeführt.

3.    Liste von Rechts- und Patentanwälten

in Connecticut, Maine, Massachusetts, New Hampshire, Rhode Island.
Für Connecticut, Rhode Island und Vermont liegen derzeit keine Angaben über Rechts- und Patentanwälte vor.

Vorwahl für die USA von Deutschland aus: 001

Connecticut
Name    Anschrift    Fachgebiet    Sprachen
Für Connecticut liegen derzeit keine Angaben über Rechts- und Patentanwälte vor.
Maine
Name    Anschrift    Fachgebiet    Sprachen

Adrian P. KENDALL
(Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland für Maine und New Hampshire)

Kanzlei:
Norman, Hanson & DeTroy, LLC
    
Two Canal Plaza
4th floor
PO Box 4600
Portland, ME 04112

Telefon: (207) 774-7000
Fax: (207) 775-0808
Cell: (207) 318-3930

Website: www.nhdlaw.com

Direkter Kontakt:
Telefon: (207) 774-7000 extern 656
E-Mail: akendall@nhdlaw.com
    
Handels- und Wirtschaftsrecht, Immobilienrecht, Familienrecht, Zivilrecht, Erbrecht    
Englisch,
Deutsch, Französisch

George D. HEPNER

Kanzlei:
Law Office of George D. Hepner III    
850 Main Street
Westbrook, ME 04092

Telefon: (207) 871-8005
Fax: (207) 887-0500
Mobil: (207) 749-5762

Website: https://georgehepner.com/

E-Mail: geor-ge@georgehepner.com

Einwanderungsrecht
Staatsangehörigkeitsrecht    
Englisch
Deutsch
Französisch
Spanisch
Italienisch
Massachusetts
Name    Anschrift    Fachgebiet    Sprachen

Alexander ADAM, Ph.D.

Kanzlei:
Hamilton, Brook, Smith & Reynolds, P.C.    
155 Seaport Blvd.
Boston, MA 02210

530 Virginia Road
Concord, MA 01742

Telefon: (617) 607 5900
Telefon: (617) 607 5915

Website: www.hbsr.com

Direkter Kontakt :
E-Mail:
Alexander.Adam@hbsr.com
    
Patentrecht,
Marken- und
Urheberrecht,
Software- und In-ternetrecht    
Englisch
Deutsch

Elizabeth GOSS

Kanzlei:
Goss Associates Immigration Law

    
454 Hannover Street, # B
Boston, MA 02113

Telefon: (617) 357-9300
Fax: (857) 991-1209

Website: https://www.gossimmigration.com/
E-Mail: consult@gossimmigration.com

Einwanderungsrecht Staatsangehörigkeitsrecht
    
Englisch,
Deutsch,
Spanisch

Kenneth J. VACOVEC

Kanzlei:
Vacovec, Mayotte & Singer LLP

    
One Newton Place
275 Washington St., Suite 400
Newton, MA 02458

Telefon: (617) 964-0500
Fax: (617) 969-2002

Website: www.vacovec.com

Direkter Kontakt:
Kenneth J. Vacovec
E-Mail: kvacovec@vacovec.com
    
Steuerrecht,
Erbrecht,
US Trusts
    
Englisch,
Deutsch, Mandarin, Ukrainisch, Russisch

Dr. Manfred H.
WIEGANDT

Kanzlei: Law Office of Manfred H. Wiegandt    
121 High Street
Wareham, MA 02571

Telefon: +1(508) 295-7361
Fax: +1(508) 295-4677

Website: www.wiegandt-immigrationlaw.com
E-Mail: mhw@wiegandt-immigrationlaw.com; mawiegandt@aol.com;
    
US-Einwanderungsrecht

Deutsches Staatsangehörigkeitsrecht, insbes. Anträge auf Beibehaltung der deutschen Staatsangehörigkeit    
Deutsch
Englisch
Französisch
Spanisch


William COFFMAN
Susan COHEN
Angel FENG
Douglas HAUER Maryanne KLINE
John QUILL

Kanzlei:
Mintz, Levin, Cohn,
Ferris,
Glovsky and Popeo, P.C.
    
1 Financial Center
Boston, MA 02111

Website: www.mintz.com

Direkter Kontakt:
William Coffman
Telefon: (617) 348-1890
E-Mail: WLCoffman@mintz.com

Susan Cohen
Telefon: (617) 348-4468
E-Mail: SJCohen@mintz.com

Angel Feng
Telefon: (617) 348-1866
E-Mail: AFeng@mintz.com
Douglas Hauer
Telefon: (617) 348-3044
Mobil: (617) 259-4694
E-Mail: DHauer@mintz.com

Maryanne Kline
Telefon: (617) 239-8498
E-Mail: MKline@mintz.com

John Quill:
Telefon: (617) 348-4401
E-Mail: JFQuill@mintz.com
    
Einwanderungsrecht,
Gesellschafts- und Wertpapierrecht    
Englisch,
Deutsch, Mandarin, Spanisch, Taiwanesisch, Hebräisch, Russisch

William E. O’BRIEN
    
2 Connector Road, Suite 200
Westborough, MA 01581
Telefon: (781) 956-5363

E-Mail:
william.obrien@uskanzlei-obrien.de

Website: www.uskanzlei-obrien.de
    
Marken- und Urheberrecht, Software- und Internetrecht,
Handelsrecht,
Wirtschaftsrecht,
Zivilrecht    
Englisch,
Deutsch

Marc REDLICH

Kanzlei:
Law Offices of Marc Redlich    
One State Street, Suite 1050
Boston, MA 02109

Telefon: (617) 720-0900
Fax: (617) 720-0987
Mobil: (617) 834-8470

Website: www.redlichlaw.net

Direkter Kontakt:
E-Mail: mredlich@redlichlaw.net
    
Handels- und Wirtschaftsrecht, Zivilprozessrecht, Arbeitsrecht, Universitätsrecht    
Englisch
Deutsch

Christian Sano HOMSI

Kanzlei:
Callahan, Barraco, Inman & Bonzagni, P.C.    
1700 West Park Drive, Suite 160 Westborough, MA 01581

Telefon: (508) 372 1200
Fax: (508) 366 2955
Mobil: (508) 667 8017

Website: www.callahanbarraco.com

Direkter Kontakt.
Christian@callahanbarraco.com
    
Familienrecht     
Englisch
Deutsch

Michael WEBBER

Kanzlei:
GTC Law Group PC
    
One University Ave., Suite 302B
Westwood, MA 02090

Telefon: (617) 848 8091
Fax: (617) 249-0291
Website: www.gtclagroup.com

Direkter Kontakt:
E-Mail:
mwebber@gtclawgroup.com
Web: https://gtclawgroup.com/
    
Handelsrecht,
Marken- und Urheberrecht,
Software- und Internetrecht, Steuerrecht, Internationales Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht, insbesondere M&A und Startups

Intellectual Property transactions
    
Englisch,
Deutsch

Boston Bar Lawyer Referral
Lawyer Referral Service
    
Telefon: (617) 742-0615


Website: www.bostonbar.org
    
Anwaltskammer    
Englisch

New Hampshire
Name    Anschrift    Fachgebiet    Sprachen

Peter F. BURGER
Jeremy EGGLETON

Kanzlei:
Orr & Reno P.A.
    
45 South Main Street
PO Box 3550
Concord, NH 03302-3550

Telefon: (603) 224-2381
Fax: (603) 223-9070

Website: www.orr-reno.com

Direkter Kontakt:
E-Mail: PBurger@orr-reno.com
E-Mail: JEggleton@orr-reno.com
Direct line: (603) 223-9170    
Alle Rechtsgebiete
insbesondere Betriebsrecht    
Englisch,
Deutsch
Rhode Island
Name    Anschrift    Fachgebiet    Sprachen

Für Rhode Island liegen derzeit keine Angaben über Rechts- und Patentanwälte vor
Vermont
Name    Anschrift    Fachgebiet    Sprachen

Für Vermont liegen derzeit keine Angaben über Rechts- und Patentanwälte vor.


4.    Liste von Außenhandelsdirektoren

in Connecticut, Maine, Massachusetts, New Hampshire, Rhode Island und Vermont.

Connecticut

Laura JAWORSKI
STATE OF CONNECTICUT
Department of Economic & Community Development
Industry Cluster & International Division

505 Hudson Street
Hartford, CT 06106
Telefon: (860) 270-8000
Fax: (860) 707-1809

E-Mail: decd@ct.gov
Laura.Jaworski@ct.gov
Website: www.decd.org

Maine

Janine BISAILLO-CARY
President and State Director of International Trade
Maine International Trade Center
511 Congress Street
Portland, ME 04101-3428

Telefon: (207) 541-7412

E-Mail: jbcary@mitc.com
Website: www.mitc.com
Massachusetts

Massachusetts Office of International Trade & Investment (MOITI)
State Transportation Building
10 Park Plaza, Suite 4510
Boston, MA 02116
Telefon: (617) 973-8650
Fax: 617-457-7851

E-Mail: info@mitc.com
Website: www.mass.gov/hed/economic/eohed/moiti

New Hampshire

Jeffrey Rose
Commissioner

State of New Hampshire
Department of Resources and Economic Development
172 Pembroke Road
P.O. Box 1856
Concord, NH 03302-1856

Tel: (603) 271-2411
Fax: (603) 271-2629

E-Mail: info@nheconomy.com
Website: www.dred.state.nh.us
Rhode Island

Rhode Island Commerce Corporation
315 Ironhorseway, Suite 101
Providence, RI 02908

Telefon: (401) 278-9100
Fax: (401) 273-8270

E-Mail: info@riedc.com
Website: www.riedc.com/contact

Vermont

Lucy Leriche
Deputy Secretary

Agency of Commerce & Community Development
1 National Life Drive
Davis Building, 6th floor
Montpelier, VT 05620-0501

Telefon: (802) 828-3211

E-Mail: lucy.leriche@state.vt.us
Website: http://accd.vermont.gov/

nach oben