Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutsches Generalkonsulat Chicago

Herzlich willkommen!

Chicago Cloud Gate

Der Amtsbezirk des Generalkonsulats Chicago umfasst die Bundesstaaten Illinois, Indiana, Iowa, Kansas, Kentucky, Michigan, Minnesota, Missouri, Nebraska, Ohio, North Dakota, South Dakota und Wisconsin.

Bezeichnung

Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland

Leiterin / Leiter

Herbert Quelle, Generalkonsul

Ort

Chicago

Telefon

+1 312 202 04 80

Fax

+1 312 202 04 66

Postadresse

Consulate General of the Federal Republic of Germany, 676 North Michigan Avenue, Suite 3200, Chicago, IL 60611, USA.

Straßenanschrift

676 North Michigan Avenue, Suite 3200, Chicago, IL 60611.

Amtsbezirk / Konsularbezirk

Staaten Illinois, Indiana, Iowa, Kansas,Kentucky, Michigan, Minnesota, Missouri, Nebraska, North Dakota, Ohio, South Dakota, Wisconsin.

Abteilungen

Pass- und Visastelle:
FAX: +1 312 202 67 05, +49 30 1817 672 16

Website

http://www.chicago.diplo.de

Kontakt

Behördensprachen im Gastland: Englisch

Hinweis: Bei Benutzung einer Telefon- bzw. Faxverbindung via Satellit (Satcom) entstehen höhere Gebühren.

Generalkonsul Herbert Quelle

Generalkonsul Herbert Quelle
» Es zählt zu unseren Aufgaben, das Bewusstsein für die positiven gestalterischen Einflüsse im sogenannten deutschen Einwanderungsdreieck zwischen Cincinnati, St. Louis und Milwaukee zu erhalten und zu stärken. « Generalkonsul Herbert Quelle

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Webseite!

Seit 2006 zählt die von Sir Anish Kapoor geschaffene „Bean“ Skulptur zu den Wahrzeichen Chicagos, dieser tollen Stadt am Michigan See. Von hier aus erbringen wir unsere Dienstleistungen in 13 Bundesstaaten des Mittleren Westens mit 70 Millionen Einwohnern (darunter 20 Millionen mit deutschen Wurzeln). Die riesige Fläche des Amtsbezirks (etwa sechs Mal so groß wie Deutschland) zwingt uns zu einer intensiven Reisetätigkeit.

Wir haben die „Bean“ als Fotoaufmacher gewählt, weil ihre Oberfläche wunderbar Chicagos Dynamik und Vitalität widerspiegelt. Ihre Form als Keimzelle interpretiere ich darüber hinaus als Hinweis auf die amerikanische Einwanderungsgeschichte, an der ab Mitte des neunzehnten Jahrhunderts Deutsche einen bedeutenden Anteil hatten. Es zählt zu unseren Aufgaben, das Bewusstsein für deren positive gestalterische Einflüsse im sogenannten deutschen Einwanderungsdreieck zwischen Cincinnati, St. Louis und Milwaukee zu erhalten und zu stärken.

Es erfüllt mich mit Stolz und Freude, Ihnen gemeinsam mit meinem Team als erster Ansprechpartner in der Region für alle Fragen zur Verfügung zu stehen, die mit Deutschland zu tun haben. Wir  verfügen über die nötige Expertise in Rechts- und Konsularangelegenheiten und können Ihnen politische, wirtschaftliche und kulturelle Auskünfte erteilen. Außerdem wissen wir, wer Ihnen weiterhilft, falls wir es nicht können. Mal kann das unsere Botschaft in Washington sein, mal ein Honorarkonsul in Ihrer Nähe, mal die „German American Chamber of Commerce“ oder das Goethe Institut.

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

 

Herbert Quelle