Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Internationales Parlaments-Stipendium (IPS) - im Bundestag arbeiten

Reichstag

Reichstag, Berlin, Sitz des Bundestages, © picture alliance/Bildagentur-Schoening

14.04.2021 - Artikel

Wenn Sie aus Mittel-, Ost- und Südosteuropa, Frankreich, Israel, Nordamerika, Südamerika, Zentralasien, dem arabischen Raum, Südostasien oder Neuseeland kommen, dann können Sie mithilfe des Internationalen Parlamentsstipendiums des Bundestages (IPS) die Abläufe im Deutschen Bundestag mitverfolgen.

Der Deutsche Bundestag vergibt mit der Freien Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin sowie der Technischen Universität Berlin jährlich etwa 120 Stipendien für junge Hochschulabsolventen aus 50 Nationen. Das Programm dauert jedes Jahr vom 1. März bis zum 31. Juli.


Das IPS-Programmjahr 2021 wird unter Beachtung aller notwendigen Auflagen für einen sicheren Verlauf trotz Pandemie umgesetzt.


Das Programm steht unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten.


Ziele sind:
Beziehungen zwischen Deutschland und den Teilnehmerländern zu fördern, demokratische Werte und Toleranz zu festigen, Verständnis für kulturelle Vielfalt zu vertiefen, friedliches Zusammenleben in der Welt zu sichern.


Bewerbungsschluss: 31. Juli 2021


Weitere Infos zur Bewerbung und zum Programm finden Sie hier

Downloaden Sie den Flyer hier:

nach oben