Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Apostille im Amtsbezirk

Artikel

Apostille
Apostille© www.apostille-service.de


Die Echtheit einer amerikanischen Urkunde (z.B. Geburts- oder Heiratsurkunde) wird durch die Innenbehörden des ausstellenden Bundesstaates (Secretary of State) mit einer sogenannten Apostille bestätigt.

Nachdem das Haager Übereinkommen vom 05. Oktober 1961 (BGBl. 1965 II, S. 876) zur Befreiung ausländischer öffentlicher Urkunden von der Legalisation auch für die USA in Kraft getreten ist, werden US-Urkunden nicht mehr durch die deutsche Botschaft oder die deutschen Generalkonsulate legalisiert. Die Authentizität der Urkunden (z.B. Geburts-, Heiratsurkunden) erfolgt nach Art. 3 des Haager Übereinkommens durch den Secretary of State des jeweiligen Staates, in dem die Urkunden mit der "Apostille" versehen werden.

Weitere Informationen sowie die Adressen der zuständigen Secretary of State im jeweiligen US-Bundesstaat im Amtsbezirk des Generalkonsulats Houston finden Sie auf nachstehendem Merkblatt.

Verwandte Inhalte

nach oben