Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Brief von Botschafterin Dr. Emily Haber an alle Deutschen in den USA

19.03.2020 - Artikel

Brief von Botschafterin Dr. Emily Haber an alle Deutschen in den USA

Liebe Landsleute,

die Ausbreitung der Covid-19-Erkrankung gibt uns allen Grund zur Sorge.

Die USA sind genauso betroffen wie viele andere Länder. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich aktiv an der Eindämmung des Virus beteiligen. Halten Sie voneinander Abstand, um das Ansteckungsrisiko zu minimieren. Verzichten Sie auf Reisen, den Besuch von Restaurants, Kinos und Museen. Tragen Sie dazu bei, im Kampf gegen diese Epidemie Zeit zu gewinnen.

Die Deutsche Botschaft in Washington bleibt weiterhin geöffnet. Aber auch wir können und wollen uns – wie viele andere Behörden und Unternehmen – der aktuellen Lage und den dadurch erforderlichen Einschränkungen im Umgang miteinander nicht entziehen. Deshalb haben wir die Präsenz unseres Personals deutlich reduziert. Die Mehrheit der Belegschaft arbeitet von zu Hause. Diese Maßnahmen dienen dem Schutz unserer Mitarbeiter, Gäste und dem gesamten Umfeld.

Das hat zur Folge, dass wir bestimmte Leistungen zur Zeit nicht anbieten können und die Bearbeitung von Anfragen länger dauern kann. Sollten Sie Schwierigkeiten haben, einen Termin zu vereinbaren, auf Ihre Anfragen keine umgehende oder befriedigende Antwort erhalten oder am Telefon länger warten müssen, ist das Ausdruck unserer eingeschränkten Arbeitsfähigkeit. Dafür bitte ich Sie um Verständnis und Geduld.

Unsere Kernaufgaben, einschließlich der konsularischen Betreuung unserer Landsleute, nehmen wir weiterhin wahr. Sie haben absolute Priorität. Deshalb arbeiten wir mit Hochdruck daran, Ihren Fragen und Anliegen, insbesondere im Zusammenhang mit den Einreiserestriktionen und den reduzierten Flugverbindungen, gerecht zu werden.

Lufthansa und andere Fluggesellschaften fliegen weiterhin aus den USA nach Deutschland und Europa. Das Angebot ist zwar eingeschränkt, aber vorhanden. Sollten Sie sich lediglich kurzzeitig in den USA aufhalten (z.B. touristische Aufenthalte, Praktika), empfehlen wir Ihnen dringend, Ihre Rückreise jetzt vorzuverlegen. Wenden Sie sich dazu an Ihre Fluggesellschaft oder besuchen Sie deren Angebote im Internet.

Zum Schluss noch eine Bitte: Nutzen Sie die Informationsangebote der amerikanischen Gesundheitsbehörden und beachten Sie deren Hinweise. Links zu einigen dieser Angebote finden Sie auf unserer Homepage. Befolgen Sie auch sonst die Anordnungen, die zum Schutz gegen eine weitere Ausbreitung der Erkrankung getroffen werden.

Und vor allem, bewahren Sie Ruhe und Übersicht.

Mit freundlichen Grüßen,

Emily Haber

nach oben