Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Eheschließungen im Großraum New York

Artikel

Allgemeine Informationen

Grundsätzlich können sich Deutsche - auch ohne Wohnsitz oder ständigen Aufenthalt in den USA - trauen lassen. Für jeden US-Bundesstaat gelten eigene Regeln und Besonderheiten. Bitte wählen Sie den Bundesstaat, in dem die Trauung vorgenommen werden soll:

US-Bundesstaat New York
New York
US-Bundesstaat New Jersey
New Jersey
US-Bundesstaat Pennsylvania
Pennsylvania
US-Bundesstaat Connecticut
Connecticut

Gleichgeschlechtliche Eheschließungen

Allgemeine Informationen

An dem 26.06.2015 legalisierte der Supreme Court die gleichgeschlechtliche Ehe landesweit. Der oberste Gerichtshof urteilte die Verfassung garantiere das Recht auf gleichgeschlechtliche Ehe in allen Bundesstaaten der USA. Zuvor gab es  Verbote in 14 Bundesstaaten und Regelungen wie beispielsweise in New Jersey, die nur eine eingetragene Lebenspartnerschaft ermöglichten.

Ist die ausländische gleichgeschlechtliche Eheschließung in Deutschland gültig?

An dem 01.10.2017 trat auch in Deutschland das Gesetz zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts in Kraft.

Gleichgeschlechtliche Ehen, die im Ausland geschlossen worden sind, entfalten von dem Zeitpunkt der Eheschließung ihre volle Wirkung im Inland, selbst wenn sie vor dem 01.08.2001 (Inkrafttreten des LPartG) geschlossen wurden. Sie können auf Antrag nach §34 I 1 S. 4 PStG im Eheregister nachbeurkundet werden.

Es ist nicht mehr möglich eingetragene Lebenspartnerschaften einzugehen, aber es besteht keine Pflicht zur Umwandlung bestehender Lebenspartnerschaften in Ehen.

Im Ausland geschlossene Lebenspartnerschaften werden in Deutschland nicht automatisch als Ehe anerkannt, jedoch können die Lebenspartner im Inland die Ehe schließen, ohne dass die Lebenspartnerschaft vorher aufgelöst werden muss.

Eine bestehende Lebenspartnerschaft mit der gleichen Person stellt nach §1306 BGB kein Ehehindernis dar und der inländische Lebenspartnerschaftseintrag wird bei Eheschließung durch eine Folgebeurkundung abgeschlossen.



Verwandte Inhalte